BEWEGUNGSBOTSCHAFTEN

Eine Aktion von Bewegung Gründer 

Peter Gerfen

Birgit Krämer-Jonak


Birgit Krämer-Jonak Bewegungsbotschaften

"Bewegung bedeutet für mich Freiheit!

Ich bin immer gerne gelaufen. Joggen war für mich das Größte – es macht den Kopf so wunderbar frei. Dann geschah plötzlich und unerwartet das Schlimmste für mich: Ich konnte krankheitsbedingt nicht mehr gehen. Über viele Monate mit Therapien und Operationen gequält wurde mir bewusst, wie unendlich wichtig das ist, was für uns alle eine Selbstverständlichkeit darstellt. Also habe ich gekämpft. Ich habe für meine Freiheit gekämpft, jederzeit gehen, mich bewegen… laufen zu können. Und diese Freiheit lässt mich heute nicht mehr los. Die freie Wahl der Bewegung zu haben, macht es mir möglich, für meinen Körper bestmöglich zu sorgen. Denn: Unser Körper ist der einzige Ort, den wir zum Leben haben!"

 

Birgit Krämer-Jonak


Marketingfachwirtin

Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation hannoverimpuls GmbH

Robert Schönfeld

Robert Schönfeld -Bewegungsbotschaften

"Sport und Bewegung können ein wichtiger Baustein gegen Depressionen sein.

Für mich als Betroffener ist es zu einer wichtigen Stellschraube für meine bipolare Störung geworden. Egal ob die Aktivität 30 min oder 24h dauert, Bewegung hilft immer!"


 

Robert Schönfeld



Yvonne Topler

Yvonne Doppler - Bewegungsbotschaften

"Meine Kindheit war von sehr viel Sport geprägt, bis zu der Diagnose „hochgradige Skoliose“. Danach stand mein Leben Kopf und das Thema Wirbelsäule beherrschte meinen Alltag.


Ich war Dauergast bei Physiotherapeuten und in physikalischen Instituten und doch konnte ich dadurch die Schmerzen nie verringern.


Die Begegnung mit einem Personal Trainer holte mich zurück ins „normale Leben“.  Wie sollte es meinem Körper, meiner Seele oder meinem Geist gut gehen, wenn ich nur meinen Rücken trainiere???


Damals habe ich andere Arten des Sports für mich entdeckt. Ich bin in Bewegung, mit und für meinen ganzen Körper."


Yvonne Topler aus Wien


Isaac Kassi Kassi

Das Training mit dem Springseil ist meine Leidenschaft und für mich die beste Art, um körperlich fit zu bleiben.


Bewegung hilft mir zudem dabei, mein  seelisches Gleichgewicht zu finden.


Bewegung macht mich widerstandsfähiger.

Mein Immunsystem wird gestärk gleichzeitig überschüssiges Körperfett verbrannt.


Isaac Kassi Kassi - Personal Fitness Trainer

Nicole Dohrwardt

Nicole  Dohrwardt - Bewegungsbotschaften

Bewegung ist Leben und ich sorge für mein körperliches und mentales Gleichgewicht, wenn ich mich bewege. Und das am liebsten draußen in der Natur.


Nicole Dohrwardt - Gesundheitspädagogin

Dr. Hanna Schmitt

"Bewegung bedeutet für mich, sich seiner selbst bewusst zu werden (wo liegen die eigenen Grenzen, wie fühlt sich Anspannung/Entspannung an, was tut gut etc.).


In Bewegung zu sein erinnert mich zudem stets daran, dass das Leben gibt, wenn es nimmt und vice versa. So kostet es Anstrengung, einen Berg zu erklimmen, aber man wird mit dem Bergpanorama belohnt. In Bewegung sein bedeutet also, in engem Kontakt zu sich selbst und dem Leben zu stehen, – lebendig zu sein.


Entdeckungen wie diese wünsche ich als Mutter und Bewegungspädagogin von Herzen allen Kindern.”


Dr. Hanna Schmitt – Dozentin für päd. Psychologie, ehem. Bewegungspädagogin/Personal Trainerin


Lotte Weißbach

Lotte Weißbach - Bewegungsbotschaften

„Die Verbindungen zwischen body, mind und soul, spielen in jedem Aspekt meines Tagesablaufs, sowie in jeder Routine und Begegnung, eine wichtige Rolle.


Was meine ich mit „body-mind-soul“ ?


Mit dem praktizieren von Yoga, Achtsamkeit & Meditation, sehe ich jeden Tag, jede challenge und discomfort als ein learning „to, through and of the self“.
Der Fokus für mich liegt hier auf dem, im Yoga genannten – „Prahna“, der Lebensenergie.


Egal, welchen Sport oder welche Form von Bewegung Du nachgehst, es bringt Dich in den gegenwärtigen Moment und macht Dich stärker.

Das Gefühl danach, wird Dir immer Energie geben und Dich für das nächste mal motivieren.


Mache die Dinge, die du gerne tust, gehe nach draußen in die Natur, übe Dankbarkeit, sei im gegenwärtigen Moment und warte nicht ab. Jetzt ist der perfekte Moment etwas zu verändern, aus der Komfortzone zu treten, und anzufangen…“


Lotte Weißbach – Yoga Lehrerin, Model, Studentin und content creator


Dr. Markus Wurm


Schwimmen, Laufen, Radfahren. Welcher Sport auch immer, Bewegung tut uns allen gut.


“Dosis sola facit venenum“, die Dosis macht das Gift, sagte bereits Paracelsus.


Die Balance zwischen Sport und Regeneration ist wichtig, die Bewegung hilft uns in jedem Alter gesund zu bleiben und sollte daher nicht zu kurz kommen.“


Dr. Markus Wurm – GOTS Sportarzt

Katharina Aguilar

Katharina Aguilar - Bewegungsbotschaften

„Sport ist eine Tätigkeitsform des Glücks. Sport, besonders der Tanz, hat mich mein ganzes Leben lang begleitet.


Heute muss ich als Unternehmerin jeden Tag neue Herausforderungen bestehen. Aber wenn ich am Abend die Tanzfläche betrete – egal, was an diesem Tag passiert ist – bin ich zu Hause.


Ich wäre nicht, wo ich heute bin, ohne diesen Sport. Ohne die Disziplin, die Verbindung zwischen Körper und Seele, die mich das Tanzen gelehrt hat.


Ich wünsche jedem Kind und jedem Erwachsenen, dass sie einen Sport für sich finden, der ihnen die gleiche Form des Ausgleiches und der Erfüllung ermöglicht.“


Katharina Aguilar – Unternehmerin

Rodja Krückmeyer

Rodja Krückmeyer - Bewegungsbotschaften

Meine Kindheit war toll! Ich konnte vom Heuwagen springen und auf Bäume klettern. Meine Motorik durfte sich frei entwickeln.


Heutzutage gibt es weniger Bauernhöfe, aber mehr Verbote für Kinder. Erfahrungen pflastern den Weg zur Persönlichkeit.


Nur wenn Kinder hinfallen dürfen, lernen sie, wie aufstehen funktioniert.


Wir brauchen also mehr Aufklärung und  Initiativen wie “Kinder in Bewegung”, damit Kinder besser und gesünder aufwachsen. Nur so werden sie erfahren dürfen, was wir Sportler alles mit Bewegung positiv verbinden. Lebensfreude, gesund leben, Adrenalin, Erfolge feiern und, “das sich quälen und Spaß haben”, keine Gegensätze sind! Es gibt den jungen Menschen Selbstbewusstsein.


Mein Appell: Animiert Eure Kinder zum Teamsport! Dadurch erhalten Kinder eine soziale Kompetenz, die so wichtig für unsere Zukunft und unser Miteinander ist.


Rodja Joachim Krückmeyer


Ehemaliger Leistungssportler, Mehrfacher Landesmeister und Vize Deutscher Meister in der Leichtathletik, Sportler | Fitness Enthusiast | Autodidakt | Entrepreneur


Nina Andersen

Nina Andersen - Bewegungsbotschaften

„In meiner Kindheit und Schulzeit war ich absolut unsportlich und wurde immer als letzte in die Mannschaft beim Schulsport gewählt.


Wenn ehemalige Klassenkameraden mich heute sehen, erkennen sie mich kaum wieder. Niemand ist in seinem Sein festgefahren (gerade als Kind), sondern kann sich IMMER in alle Richtungen entfalten und weiter entwickeln.


Daher lautet meine Botschaft, gerade Kindern und Jugendlichen alle Türen offen zu halten und (sportliche) Talente zu fördern.“


Nina Andersen – Premium Personal Fitness Trainerin

Malgosia Helena Fackler

„Sport ist seit Kindheitstagen an ein wichtiger Bestandteil meines Lebens.
Als ich vor einigen Jahren das Training etwas vernachlässigte, stellten sich prompt Rückenbeschwerden ein, die jedoch nach Aufnahme des Sportprogramms wieder verschwanden.


Nach dieser Erfahrung steigerte sich meine Leidenschaft für Sport weiter, so dass ich heute als Fitness Trainerin Menschen auf ihrem Weg zu Gesundheit und Wohlempfinden begleite.


Sport vereint für mich Körper, Geist und Seele.
Es liegt alles in unseren eigenen Händen.


Speziell als Eltern sollten wir Vorbilder sein und unseren Kindern stets vor Augen führen, wie wichtig Bewegung für die physische und psychische Entwicklung ist.“


Malgosia Helena Fackler – Trainerin im Fitnesstudio MySportlady

Boris Böcker

Meine Mutter hat zu mir früher gesagt: 

„Kümmere dich um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast und den du nicht verlassen kannst.“




Boris Böcker – Bereichsleiter Marke & Event  – Volksbank eG Hildesheim-Lehrte -Pattensen

Kyra Ziethen

Kyra Ziethen - Bewegungsbotschaften

“Bewegung und gesunde Ernährung sind auch für mich das A und O.


Klar, gibt es bei mir auch mal Pommes, es sollte aber immer ein gesundes Verhältnis sein.


Ich hasse Fertiggerichte und koche selbst auch nicht mit E-Stoffen 😉“




Kyra Ziethen – Talent Akquisition Spezialist bei Fielmann AG

Timo Dreier

Timo Dreier - Bewegungsbotschaften

„Sport ist für mich ein Ausgleich zum Alltag. Ob ich joggen gehe, ins Fitnessstudio oder zum Handball. Danach fühlt man sich einfach besser.


Nach einem Kreuzbandriss und 7 Monaten Pause, sind jetzt einige Kilos mehr auf die Rippen gekommen. Eine gute Ernährung ist hier ein Muss, um mein Idealgewicht zurückzuerlangen.


Ich bin seit einem Jahr stolzer Vater von Zwillingen und möchte als gutes Vorbild meinen Kindern zeigen, dass Sport und eine gesunde Ernährung wichtig für ihr Leben sind.“


Timo Dreier

Leon Krückmeyer

Sport macht süchtig, aber nur im positiven Sinne.


Mit Sport verbinde ich Spaß und Erfolge. Nicht immer gelingen jedoch Top-Leistungen. Rückschläge gehören dazu, im Sport, wie im Leben allgemein. Durch jeden Rückschlag lerne ich und werde stärker.


Im Sport begegne ich anderen Menschen. Durch Begegnungen entstehen Freundschaften. Meine besten Freunde habe ich in der Schule bei „Jugend trainiert für Olympia“ und beim Handball kennenlernen dürfen.


In meinem Beruf möchte ich anderen Menschen zu ähnlichen Erfahrungen verhelfen. Sport und Bewegung kann so viel leisten.


Aus gesundheitlicher, aber auch aus sozialer Sicht, ist Sport für jeden Einzelnen und für die Gesellschaft unverzichtbar.


Leon Krückmeyer – CEO & Founder TriOnBiz UG / Vertrieb Gesund4You GmbH

Manuela Nehls

Manuela Nehls - Bewegungsbotschaften

„Für mich ist es auch ein persönliches Anliegen, Menschen, Familien, erleben zu lassen, wie viel Spaß gemeinsame Bewegung macht.


Es muss nicht immer Schweiß-treibend sein.  Waldbaden für Familien zum Beispiel…es gibt so vieles zu entdecken, die Bewegung ergibt sich ganz nebenbei.


Über Baumstämme klettern, unebene Wege, auf Entdeckungsreise GEHEN…“


Manuela Nehls – Yoga Lehrerin

Thomas Fenske

„Bewegung ist für mich sehr wichtig, da es mein Immunsystem stärkt und ich auch meinen Blutzuckerspiegel senken kann. Außerdem ist mir die geistige Fitness sehr wichtig.


Bewegung und gute Ernährung sollten stimmig sein!“











Thomas Fenske  – Life Kinetik Trainer

Petra Krüger

„Für mich ist es der Mix aus Sport, Entspannung, Ernährung und immer wieder den Herausforderungen Neues zu erkunden.


Das aus der “Komfortzone herausbewegen”, um das Leben lebenswerter und spannender werden zu lassen.


Körper und Geist sind eine perfekte Einheit, und körperliches Training sowie geistiges (Meditation) hält beides in Balance.


Meine Vision ist es, die Menschen achtsamer zu machen, damit sie ihren Körper und ihren Geist wieder spüren und hören.“


Petra Krüger – Premium Trainer

Louis Krückmeyer

“Sport war für mich schon immer ein großer und wichtiger Teil meines Lebens.


Bereits als Kind habe ich mich viel bewegt und mit Freunden draußen gespielt. Der Sport hat mich reifen lassen, nicht nur körperlich, sondern auch in meiner Persönlichkeit. 


Durch den Teamsport (Handball) habe ich viele Freunde gewonnen.
In meiner noch sehr jungen Karriere als Handballspieler beim THW Kiel, musste ich nach einer Verletzung auch einen Rückschlag hinnehmen. 


Sport bedeutet auch, kämpfen zu können. Nach meiner Verletzung kam ich noch stärker zurück, als Sportler, aber auch als Mensch.Mein Motto und Appell an alle: Wenn eine Tür sich schließt, dann breche sie auf, oder suche nach neuen Chancen.”


Louis Krückmeyer – Webdesigner

Heike Vöpel

„Sport und Bewegung sind so wichtig im Leben. Beweglichkeit für den Körper heißt Beweglichkeit im Geist.


Gerade für gestresste Menschen kann Sport ein guter Ausgleich sein.


Ich empfehle Sport in der Natur.
Egal ob Fahrrad fahren, schwimmen, walken, joggen oder reiten.“


Heike Vöpel – Premium Expertin für psychologische Beratung

Katalin Szigeti

„Bewegung in Verbindung mit Musik! Das macht uns doch schon im Kindergarten Spaß!


Tanzen ist eine tolle Sportart und in jedem Alter möglich.


Bewegung und Ernährung sind die Grundpfeiler für unser Leben und können uns helfen, lange fit und gesund zu bleiben. Unser Immunsystem sitzt im Darm! Ernährung und Bewegung helfen auch unserem Darm bei seiner Tätigkeit!“


















Katalin Szigeti – Dipl. Ernährungspädagogin 

Verena Lauer

„Bewegung bedeutet für mich Glückshormone.


Bei meinem größten Liebeskummer damals hat mich die Bewegung insbesondere in der Natur aus meinem tiefen Loch herausgeholt und mir neue Energie und gute Gefühle geschenkt. Unbezahlbar!“




Verena Lauer – Beziehungscoach

Arseny Pogudin

„Ich selber war in meiner Jugend stark übergewichtig und hatte daher viele Probleme. Das äußerte sich besonders durch starke Unsicherheiten, Selbstzweifel und geringem Selbstwertgefühl aus, was ich auch nach außen gestrahlt habe.


Sport und Ernährung haben mich aus dieser Schlucht heraus geholt und mir die geistige Freiheit gegeben, mich innerlich und äußerlich zu akzeptieren. Die Vorstellung, einen fitten und starken Körper zu haben, wurde keine Vision mehr, sondern Realität.


Es ist mir daher so wichtig, weil es einfach ein Teil meiner Identität ist und mir die Tür öffnete zur Selbstverwirklichung in allen anderen Bereichen meines Lebens.“


„Ich selber war in meiner Jugend stark übergewichtig und hatte daher viele Probleme. Das äußerte sich besonders durch starke Unsicherheiten, Selbstzweifel und geringem Selbstwertgefühl aus, was ich auch nach außen gestrahlt habe.
Sport und Ernährung haben mich aus dieser Schlucht heraus geholt und mir die geistige Freiheit gegeben, mich innerlich und äußerlich zu akzeptieren. Die Vorstellung, einen fitten und starken Körper zu haben, wurde keine Vision mehr, sondern Realität.
Es ist mir daher so wichtig, weil es einfach ein Teil meiner Identität ist und mir die Tür öffnete zur Selbstverwirklichung in allen anderen Bereichen meines Lebens.“


Arseny Pogudin – Professional Fitness Coach  Professional Fitness Coach

 

Gunda Hofmann

„Bewegung ist Leben und nur wer sich bewegt, geniest das Leben im Alter.


Bewegung hilft auch bei psychischen Spannungen und sogar Störungen.


Tanztherapie, Bewegungstherapie sind therapeutische Bewegungsstrategien. Doch auch der Spaziergang im Wald, über Wiesen und Täler und sogar durch Städte kann emotionale Berge versetzen.“


Gunda Hofmann – Taiji Quan und Qigonglehrerin 

Eva Filzek

„Bewegung und Sport ist für mich ein elementarer Ausgleich.


Pferde begleiten mich schon mein ganzes Leben. Reitsport und im besonderen Westernreiten ist für mich nicht nur ein Hobby, sondern ein Lebensstil.


Wenn ich reite, vergesse ich alles andere. Bin nur im Hier und Jetzt. Und wenn meine Bewegungen in Harmonie mit den Bewegungen meines Pferdes sind, wir eins als Team werden, dann ist das pures Glück!“


Eva Filzek – Löwen & Pferde Professional People Coaching

Gabriele Thies

Dagmar Breiter-Eßl

„STAY FIT“









Dagmar Breiter-Eßl – certified Fitness- Functional- Health- and Personaltrainer 

Nike Hornbostel 

Bewegung an der frischen Luft ist so extrem wichtig für (m)einen klaren Kopf.


Gerade wenn der Kopf voller Gedanken ist oder wenn das Gefühl von Überlastung aufkommt, wird mit entspannter Bewegung vieles so viel leichter. 

Oder wie Christian Morgenstern seinerzeit schon sagte: Gedanken wollen, wie Kinder und Hunde, dass man mit ihnen im Freien spazieren geht. 


Gabriele Thies – OrganisationsCoaching

„Bewegung bringt mich an neue Orte – so entdecke ich mich und die Welt“









Nike Hornbostel  – Networkerin

Silvia Koshin Jäkel

„Beweglichkeit ist keine Frage des Alters, sondern der regelmässigen
Praxis.


Aufgrund mehrerer Unfälle und Krankheit fand ich zu Qi Gong
und dadurch zurück zu meiner jugendlichen Beweglichkeit.“


Silvia Koshin Jäkel – Pflegefachfrau Psychosomatik Medizinisches Qi Gong und Meditationslehrerin

Martina Kohn

„Wenn Mensch und Pferd sich gemeinsam bewegen, hält es Beide fit“
























Martina Kohn – Heilpraktiker für Physiotherapie/ Reittherapeutin bei Momente heilsamer Berührung

Dr. Amelie Kamp

„Sport ist meine Leidenschaft und der beste Ausgleich und gesunde Glücklichmacher und Stressbewältiger in jeder Lebenslage!“





Dr. Amelie Kamp – Ärztin und Sportlerin aus München

Nadège Tebiro

„Die Zukunft unserer Kinder liegt in unseren Händen. Unsere fortschrittliche, sowie digitalisierte Welt, unterstützt uns im Alltag durch moderne Technik und ersetzt jedoch so auch viele Bewegungen. Das „höher, schneller, weiter“ unserer Gesellschaft, leitet meistens eine gewisse Passivität in Form von Bewegungsarmut ein.


In meiner aktiven Laufbahn als Kindertrainerin beim KJS NRW Verband, habe ich mich mit dem sogenannten Priming Effekt befasst. Wissenschaftler der Yale Universität erforschten den Effekt von Training in Bezug auf die kognitive Leistungsfähigkeit bei Schulkindern. Das Ergebnis der Kontrollgruppe zeigte eine deutliche Leistungssteigerung und höhere Konzentrationsspanne, als die der Vergleichsgruppe an.


Zusätzlich haben Schulkinder heutzutage den gleichen Stresslevel wie Manager. Mobbing ist für viele ein präsentes Thema und erhöht den Leistungsdruck.


Hier schafft der Sport eine wichtige symbiotische Verbindung durch die stressreduzierenden Eigenschaften, der Entwicklung von erhöhtem Selbstbewusstsein und Förderung von Selbstvertrauen!


Dies sind alles Eigenschaften, die unsere kleinen Zukunftsträger benötigen und daher empfinde ich Bewegung für Kinder als so wichtig! “


Nadège Tebiro – Mental Coach, Dozentin für Aus- und Weiterbildungen in Gesundheitsbranche, Speaker, zert. Stressmanagement Trainerin

Marieke Garrels

„Für mich bedeutet Bewegung im Allgemeinen auf meinen Körper zu achten und meine Gesundheit zu fördern. Das Fitnesstraining im Speziellen gibt mir die Möglichkeit, meine Grenzen auszutesten und meinen Körper gleichmäßig zu belasten.


Durch Sport und Bewegung können wir unsere Lebensqualität langfristig aufrecht erhalten.“


Marieke Garrels – Personal Fitness Trainerin

Petra Sittig

„Körperliche Aktivität stimuliert verschiedene Gehirnchemikalien, die mich glücklicher, entspannter und weniger ängstlich machen.


Ich fühle mich auch wohler mit meinem Aussehen und mir selbst, wenn ich regelmäßig trainiere, was mein Selbstvertrauen stärkt und mein Selbstwertgefühl steigert.


Das Training mit meiner Tochter Suzan (Ballett Tänzerin beim Wiener Staatsballett) motiviert mich und sie auch. So haben wir tolle Momente zusammen“


Petra Sittig – Fotografin

Ulrike Albinsson

„Wir bestehen alle zu 70% aus Wasser. Was mit Wasser passiert, das längere Zeit unberührt herumsteht, wissen wir alle. Es wird faul!


Wenn wir unseren Körper bewegen, wird auch unser Geist bewegt. In BeWEGung bleiben, heisst auch, sich beWEGen lassen und so den eigenen WEG finden und auf dem Weg bleiben."



Ulrike Albinsson – Handanalysen

Natacha Neumann

„Übergewicht und Bewegungsmangel, sind, neben dem Rauchen, die Killer Nummer eins. Wenn wir uns dessen bewusst werden und uns stattdessen gesund ernähren und ausreichend bewegen, wartet ein gesünderes, besseres und längeres Leben auf uns.”







Natacha Neumann – Founder of Freche Freunde and Rebelicious

Caroline Weissenbacher

„3 x in der Woche trainiere ich Kraft & Ausdauer. Für mich gibt es keinen Kompromiss mehr, denn meine Muskeln sind das Schutzschild für meinen Körper!“






Caroline Weissenbacher – Unternehmerin

Heidi Siegert

„Ich genieße es jedesmal mit meinem Hund durchs Gelände zu stromern. Es tut so gut, sich zu bewegen, den Wind um die Nase zu spüren, mal nichts zu hören außer Naturklänge und dazu noch das Erwachen des Frühlings zu entdecken.


Eine Erfahrung, die gerade für unsere Kinder wichtig ist. Verbindet es mit kleinen Spielen, damit die Kids Spaß dabei haben. Z.B. Wer entdeckt die ersten Schneeglöckchen? Wer hat den kleinen Hügel zuerst erklommen? Wer hat das beste Versteck? 


Es gibt viele Möglichkeiten. Wichtig ist nur der erste Schritt. Also raus aus der Bude und rein in die Natur! Es lohnt sich.“


Heidi Siegert – Prana Heilerin

Dr. med. Mareike Awe

„Für mich bedeutet Bewegung, die Verbindung zu meinem Körper zu stärken.


Für unsere Gesundheit ist es wichtig, dass Körper, Geist und Seele im Einklang sind. Was mir persönlich am Wichtigsten ist, ist bei der Bewegung mit dem Körper zusammenzuarbeiten. Anstatt uns immer über unsere Limits zu „pushen“ oder uns mit Bewegung zu quälen, ist es für dauerhaften Erfolg wichtig, dass wir uns dabei wohlfühlen und in unserem eigenen Tempo vorgehen.


Bewegung macht wach, gesund und glücklich!“


Dr. med. Mareike Awe – Expertin für Ihr Wohlfühlgewicht und Bestseller Autorin





Nina Gorodetska

„Es gibt so tolle und wunderschöne Plätze auf der Welt, die man ausschließlich dadurch erreichen kann, dass man sich bewegt.


Es ist verlorene Zeit, zu Hause beim Fernsehen oder Computerspielen zu bleiben.


Das Interessanteste wartet auf Dich draußen. Das Leben!“






Nina Gorodetska – Deutschlehrerin

Dipl. Psych. Katharina von Weiler

„Regelmässige Bewegung in frischer Luft und natürlichem Licht regt die Glückshormonproduktion (Endorphine) an. Dies ist ausreichend mit Studien belegt.


Auch Depressions- und Angsterkrankungen lassen sich positiv beeinflußen, die körpereigene Hormonanregung wirkt teils besser als oder gleich gut wie Psychopharmaka.


Die eigenen regenerativen Kräfte werden durch Bewegung aktiviert und unterstützen unsere psychophysische und mentale Balance wirkungsvoll. Es findet sozusagen eine energetische Psychohygiene statt.


Wie bei der Körperhygiene, entfaltet diese ihren Nutzen vor allem dann, wenn sie regelmäßig in den Tagesablauf integriert wird.
Dann bringt regelmäßige Bewegung tatsächlich Glück ins Leben!“


Dipl. Psych. Katharina von Weiler – Psychologische Psychotherapeutin

Louisa Böhringer

„Bewegung ist fixer Bestandteil meines Arbeitsalltags – deshalb nutze ich die Treppe auf dem Weg zu meinen Terminen und plane dafür extra 5 Minuten ein, um nicht atemlos bei meinem Kunden anzukommen – auch wenn der Lift schneller ist.“


@Fotocredit Andi Bruckner 


Louisa Böhringer – PERSONAL BRANDING Wien – Werbeagentur und Marketingberatung

Dr. Katja Senkel

„Bewegung ist die Basis für ein glückliches und erfolgreiches Leben. Eine tägliche Sauerstoffdusche spendet Energie für den ganzen Tag.


Und es ist ganz leicht zu beginnen: einfach wenigstens dreimal am Tag außer Atem kommen. Viel Freude!“












Dr. Katja Senkel – Die Anwältin ohne Robe

Reiner Fuchs

„Altersgerechten Sport gibt es nicht. Fitness kennt kein Alter.


Wer sich sportlich nicht konsequent und vor allem nicht dauerhaft fordert, wird irgendwann von seinem Körper die Quittung bekommen.


Ganz wichtig ist auch, vielseitig und mit Abwechslung zu trainieren. Fitness ist der Schlüssel zu mehr Lebensqualität in jedem Alter“


Reiner Fuchs – Radtrikotmacher

Mandy Krahl

„Ich lasse mein Herz mindestens einmal am Tag durch intensive Bewegung höher schlagen.


Allgemein würde ich sagen, dass 15 – 20 Minuten gezielte Bewegung am Tag bereits ausreichen, um Fitness und Gesundheit zu verbessern.


Fahrrad statt Auto, Treppe statt Fahrstuhl, sind nur zwei Beispiele von vielen. Schluss mit Ausreden und Ausflüchten! Mit Bewegung kann man immer und jederzeit starten“


Mandy Krahl – Schauspielerin

Ariane Payer

„Integriere Bewegung in Deinen Alltag und wähle nicht immer den einfachsten Weg: Nimm z.B. wetterunabhängig das Rad, statt Auto oder U-Bahn.


So wirst Du lebendiger und nimmst Deine Umwelt wahr. Du wirst, ohne großen Aufwand, einfach durch Deinen Alltag fit werden.“


Ariane Payer – Schauspielerin und Sprecherin

Katharina Stahn

„Bewegung hält mich fit, stärkt den Geist und fördert meine Kreativität.









Katharina Stahn – Curvy Supermodel

Simone Diehl 

„Turne bis zur Urne! Bewegung bis ins hohe Alter bringt Körper, Geist und Seele in Einklang“





Simone Diehl 

Joe Rabl

„Fitness ist ein sehr intensiver Teil meines Lebens geworden, denn intensive und gezielte Bewegung bedeutet für mich Lebensqualität.


Es geht mir dabei weniger darum, optische Attraktivität oder dickere Muskeln zu haben, was ein toller Nebeneffekt ist, aber in erster Linie bedeutet es für mich Kraft, Beweglichkeit und Agilität.“


Joe Rabl – Schauspieler

Dr. med. Michaela Krohn

Du hast nicht umsonst einen Körper – benutze ihn!


Denn aus anderen Zusammenhängen wissen wir: Alles, was nicht benutzt wird, verkümmert leider oder wird krank. 


Bewegung hilft uns, Stresshormone abzubauen und ist hochwirksam gegen innere Unruhe, Angst und Depressivität.


Und Bewegung muss (entgegen der weit verbreiteten Annahme) nicht unbedingt im Widerspruch stehen zum inneren Schweinehund. Ich behaupte: Jeder Mensch hat mindestens eine Art der Bewegung, die ihm keinerlei Mühe macht, sondern die ihm Spaß, Glücksgefühle und Entspannung beschert und die ihn noch dazu wieder mit sich selbst in Kontakt bringt. Bei mir ist es zum Beispiel das Tanzen (einfach laut Musik anmachen und ungehemmt drauflos tanzen…). Oder Spaziergänge in der Natur, bei frischer Luft und Sonne.


Daher mein Appell: Schau, was dir gut tut und was dich glücklich macht. Und dann finde deine ganz eigene Art, Bewegung zu leben!


Dr. med. Michaela Krohn – Ärztin & Botschafterin für ganzheitliche Medizin und Psychosomatik, Therapeutin & Coach

 

Eve Herzogenrath

„Mein größter Bewegungs-Motivator ist mein Hund! Der hält mich auf Trab.


Außerdem tanze ich für mein Leben gern.


Bewegung hält fit und wie heißt es so schön? “WER RASTET, DER ROSTET!”


Eve Herzogenrath – Autorin

Gunda Hackbarth

„Bewegung ist die Lust am Leben: Das Herz pumpt intensiver, der Atem geht tiefer, die Muskeln sind wärmer, das Lächeln wird breiter.


Und das Leben intensiv wahrzunehmen, stärkt das Selbstbewusstsein. Es macht auch mehr Spaß, den Bewegungsdrang auszuleben und den Körper zu entdecken, die eigenen Grenzen zu erweitern und als Mensch zu wachsen.


Diese Freude mit den Kindern zu teilen, verbindet und schafft Vertrauen. Es bereitet den kleinen Menschen auf die großen Aufgaben vor. Eltern in Bewegung leisten einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft, denn sie formen die Zukunft.“










Gunda Hackbarth – PR-Referentin (FJS) und Gesundheitscoach

Martin Hornung

Never give up


„Meine Geschichte: Vom angeordneten Rollstuhl ins Fitnessstudio in nur sechs Monaten – natürlich zu Fuß.


Mit Mut, Glaube, Motivation und Bewegung (innerlich und äußerlich), kannst Du alles erreichen!“


Martin Hornung – Brave Speaker

Inka Auhagen

„Als Musikerin ist für mich das ganze Leben Musik, Beat, Bewegung.


Ähnlich wie ein guter Song, der mir sofort in die Beine geht, geht mir die Freude an der Bewegung (z.B. beim Inlinern am Rhein) sofort ins Herz.


Bewegung ist Musik – ist Leben.

Sie hält uns körperlich und auch mental fit.


Meine Botschaft lautet: Don’t stop the beat – rock on! ?“


Inka Auhagen – Musikerin

Natalie Perez Perez

„Die kleinste Bewegung ist für die ganze Natur von Bedeutung.


Jedes Lebewesen hat von Geburt an den Drang sich zu bewegen und lebt im Einklang mit der Natur. Dies sollten wir nicht aufhalten, sondern fördern.“





Natalie Perez Perez – HR Business Partner

Kerstin Arnold 

„Leben ist Bewegung und wenn wir uns nicht mehr bewegen, dann leben wir nicht. Spürt euren Körper , euren Atem den Herzschlag.


Ich selbst komme aus dem Leistungssport und mache Sport seit ich vier Jahre alt bin. Dies ist ein täglicher Bestandteil in meinem Leben.


Ich könnte mir ein Leben ohne Sport nicht vorstellen.


Mein Sohn liebt ebenfalls Sport und spielt begeistert Fußball. Kinder ahmen uns nach. Aus diesem Grund finde ich es wichtig , dass sie sich bewegen und nicht den ganzen Tag vor Computer und Co. sitzen.“


Kerstin Arnold 

Nicola De Nittis

„Mein Gendefekt versucht mich immer wieder einzuschränken, auch in meiner Beweglichkeit. Denn bisher hat es Osteoporose, Arthrose und Rheuma verursacht.


Trotzdem bewege ich mich, denn die natürlichste Medizin – auch gegen Erkrankungen, die schon da sind – ist Bewegung. 


Lass Dich in Deiner Bewegung nicht einschränken. Gehe immer weiter – vorwärts!“


Nicola De Nittis – Brave Speaker

Katja Bienert

„Mensch, beweg Dich! Als Tochter einer Akrobatin ist tägliche Bewegung für mich essentiell.“


Katja Bienert – TV Schauspielerin


Bekannt aus:

  • Praxis Bülowbogen
  • Derrik
  • Polizeiruf 110
  • Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Anja Seitner

„Meine drei ältesten Mädels (6, 10, 12) betreiben seit dem 4/5 Lebensjahr sehr erfolgreich Kunstturnen. Trotz des hohen Trainingsumfangs parallel zum Gymnasium, sind die schulischen Leistungen grandios.


Definitiv fördert Sport, neben körperlichen Aspekten, auch das geistige Leistungsvermögen. Die im Sport erlernte Disziplin, hilft schulische Herausforderungen zu meistern. Bewegung in Gemeinschaft stärkt das Selbstwertgefühl und trägt zu einem positiven Weltbild bei.


Meine Kinder sind stark und selbstständig. Ausreichende Bewegung ist somit ein bereicherndes Geschenk in Bezug auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern.“


Anja Seitner – Pilates Trainerin und 6-fach Mama 

Melanie Haab

„Kinder lernen durch nachahmen – Kinder wollen immer so sein wie Mama oder Papa.


Daher geht mit gutem Beispiel voran. Bewegt euch am besten gemeinsam mit Euren Kindern an der frischen Luft und seid Vorbilder, indem ihr selbst Sport treibt.


Und traut Euren Kindern zu, dass diese auf Bäume klettern können oder auf dem Spielplatz das Klettergerüst erobern. Kindern MUT machen, denn Bewegung macht Spaß und ist was Schönes.“


Melanie Haab – Personal Fitness Coach und 2-fach Mama 

Prof. Dr. Maren Urner

„Jeder, der schon mal die wohltuenden Wirkungen einer Wanderung, einer Radtour oder eines Laufs erleben durfte, weiß: Bewegung tut gut!


Mittlerweile wissen wir aus zahlreichen Studien, dass das nicht nur für Herz, Lunge und Bewegungsapparat gilt, sondern auch für unser Gehirn.


Ich bin davon überzeugt, dass jeder eine Art der Bewegung oder Sportart finden kann, die ihr oder ihm Freude, Ausgleich und extra Hirn-Antrieb beschert.“


Prof. Dr. Maren Urner- Neurowissenschaftlerin, Autorin und Gründerin 

Daniela Seib

„Glückliche Kinder bewegen sich draußen an der frischen Luft, wo das wirkliche Leben ein Abenteuer ist.


Nicht für die, die am PC, TV, Handy und Co. sitzen, die rasten, die rosten! Bewegungsmangel macht krank, traurig und dick!


Bewegung ist Leben!“


Daniela Seib – Ganzheitliche Personal Trainerin

Dr. med. Corinna Abrolat

“Bei Sport und Bewegung werden Botenstoffe (Hormone) produziert, die für Glücksgefühle und Ausgeglichenheit sorgen. Aus diesem Grund hilft mir Bewegung zum Stressabbau.


Sport ist der perfekte Ausgleich zu meinem Alltag mit all seinen Herausforderungen."


Dr. med. Corinna Abrolat- Chefärztin Vinzenzkrankenhaus Radiologie, Sportmedizin

Anschi Hutter

„Das Leben meint es gut mit DIR, wenn DU es auch gut mit dem Leben meinst.


Du besitzt den größten Schatz, pass gut auf dich und deinen Körper auf!“


Anschi Hutter – Unternehmerin

Anuschka Miccoli

„Leben ist Bewegung. Bewegung ist Leben! Hab Sonne im Herzen und hab jeden Tag positive Gedanken.


Du bist Dein eigener Lebensschmied“


Anuschka Miccoli – Sängerin und Moderatorin

Angelika Schouler

„Bewegung ist wichtig für alle und macht Spaß. Mit Familie oder Freunden gemeinsam Sport zu treiben, regt an und stärkt Gehirn und Körper und hilft Kindern auch in der Schule leistungsstärker zu werden.


Also weg von Computer und Tablets, bewegt Euch jeden Tag in der freien Natur.”


Angelika Schouler – Film Produzentin

Barbara Steininger-Wetzlmair

„Um für Kinder die idealen biologischen, psychosozialen und kognitiven Grundlagen zu schaffen, ist regelmäßige Bewegung von hoher Wichtigkeit, so früh wie möglich.“


Barbara Steininger-Wetzlmair- Geschäftsführende Gesellschafterin

Dr. Mellany Galla

„Bewegung ist für Kinder das Beste, um eine gute Muskulatur auszubilden. Radfahren, mit Freunden Fußball spielen, Seilspringen, Laufen und Herumtoben statt Smartphone und LAN-Party – das ist gut für den Haltungs- und Bewegungsapparat und die Koordination.


Runter vom Stuhl, raus an die frische Luft!”


Dr. Mellany Galla – Fußspezialistin Hannover – Praxis für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Gabriele Ermen

„Als Kind war ich furchtbar unsportlich und habe mich meiner Tollpatschigkeit geschämt. Ich war diejenige, die beim Schulsport immer erst als letzte in die Mannschaft gewählt wurde. Deshalb war mir Sport immer ein Graus.


Dabei ist mir gar nicht bewusst geworden, dass es Arten der Bewegung gab, die mir Spaß machten: Reiten, Tanzen und später auch Snowboarding.


Je weiter ich auf die 50 zuging, desto mehr habe ich mich mit meiner Bewegung eingeschränkt und den ganzen Tag am Schreibtisch gesessen, bis ich irgendwann ganz steif war. Ich war auch immer müde und erschöpft und hatte keine Lust – trotz besseren Wissens – ins Fitness Studio zu gehen und mir einen Ausgleich zu holen.


Vor einem Jahr habe ich mich daran erinnert, wie viel Spaß mir früher das Tanzen gemacht hat. Ich habe mich zu einem Salsa Kurs angemeldet und meine Lebensfreude wieder gefunden.


Vor lauter Begeisterung gehe ich jetzt 3 bis 4 mal pro Woche tanzen und habe innerhalb dieses Jahres 12 kg abgenommen.


Ich fühle mich wie in meiner zweiten Jugend!”


Gabriele Ermen – Marketing Expertin für Heilpraktiker

Katharina Klar

„Beweg Dich. Du bist stärker als Du denkst!“













Katharina Klar – Trainerin

Bianca Hecht

„Eine Ärztin sagte mal zu mir: Der Körper ist ein Bewegungsapparat und kein Sitzapparat.Wie recht sie doch hatte.


Ein sportliches Hobby bereichert das Leben in vielerlei Hinsicht. Es tut nicht nur der Gesundheit gut. Man kann z.B. neue Freundschaften knüpfen und es gibt Halt in turbulenten Zeiten.


Wichtig finde ich, die richtige Sportart für sich bzw. sein Kind zu finden. Denn nur wenn es Spaß macht, bleibt man auch dabei. Man vergisst Zeit und Raum und die Seele kann auftanken. Dann ist Bewegung kein MUSS sondern Passion.“












Bianca Hecht – Headhunter für Ärzte

Susanne Kuhl

„Besonders für Kinder jeglichen Alters spielt Bewegung eine enorm wichtige Rolle!


Kinder entdecken die Welt in und durch Bewegung.


Optimalerweise bewegen Sie sich einfach mit ihrem Kind zusammen, egal ob sie gemeinsam Yoga machen, joggen, reiten, surfen, gemeinsam Tennis spielen, Ski fahren oder einfach nur spazieren gehen.


Hauptsache, Bewegung ist im Spiel.


Sie trägt erheblich zu einer gesunden körperlichen, geistigen & psychosozialen Entwicklung Ihres Kindes bei.“


Susanne Kuhl – Pädagogin und 3-fache Mutter

Peter Gerfen

Peter Gerfen - Bewegungsbotschaften

„Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren.


Die erste und entscheidende Bewegung findet in Deinem Kopf statt.

Sobald Dir bewusst wird, wie essentiell körperliche Bewegung und eine gesunde Ernährung für Dich sind, stehen Dir alle Türen im Leben offen.


Mens sana in corpore sano – Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“



Peter Gerfen – Trainer und Autor

Prof. Dr. Nico Kurpiers

“Sport und Bewegung sollte immer ohne Zwänge erfolgen, aber Kontinuität ist der Schlüssel zum Erfolg!”















Prof. Dr. Nico Kurpiers – Co Autor “Kinder in Bewegung”

Mie Lene Heesch

“Es ist wichtig, Kinder mit Spaß an die Themen Sport und Ernährung zu bringen – ganz ohne Zwang!


Hier ist der Einsatz der Eltern gefragt: Statt auf der Couch zu sitzen, sollte Bewegung an der frischen Luft zum Alltag gehören.


Gemeinsames Kochen von vollwertigen Mahlzeiten, bringt Kindern zudem die Wichtigkeit einer gesunden Ernährung näher.”


Mie Lene Heesch – Ernährungswissenschaftlerin

Dr. rer. nat.Alexa Iwan

„Toben, Klettern, Laufen, Springen, Tanzen, Turnen, Schwimmen und jegliche andere Form der Bewegung macht Kinder schlau und hält sie schlank.


Unser Gehirn braucht Bewegungsreize, um Denkverbindungen knüpfen zu können und unser Körper braucht Bewegungszeit, um gesund zu bleiben.


Wenn Ihr Kind also mal wieder zur Mittagszeit lautstark durch die Wohnung tobt, dann freuen Sie sich zunächst einmal, dass es gerade sehr viel für seine Entwicklung tut. Und dann schicken Sie es raus auf den Spielplatz.”


Dr. rer. nat.Alexa Iwan – TV Moderatorin und Ernährungswissenschaftlerin


Bekannt aus:


  • RTL – Guten Morgen Deutschland
  • RTL – Alexa – Ich kämpfe gegen Ihre Kilos!
  • RTL 2 – Liebling, wir bringen die Kinder um!

Margot Staab

“Die Bewegung sollte zu unserem Leben gehören, wie das Tüpfelchen auf dem „i“.


Nicht nur für uns Erwachsene, auch für unsere Kinder ist Bewegung enorm wichtig und gerade in unserer Zeit, in der die Handys und die Tablets überhandnehmen, wo sich vieles in der virtuellen Welt abspielt, sollten wir unseren Kindern den Spaß an der Bewegung vorleben. Wir alle sind gefordert – die Schulen, die Sportvereine, und ganz besonders Eltern als direkte Vorbilder “


Margot Staab – Journalistin

Prof. Dr. Harald Lange

“ Bewegung ist der naheliegendste und wichtigste Weltzugang für Kinder!


Über das “Sich-Bewegen” bauen Kinder ein positives Selbstkonzept auf. Sie lernen ihre Umwelt kennen, begreifen die sie umgebenen Dinge und kommunizieren mit ihren Mitmenschen. Deshalb soll Bewegungsförderung im Kern moderner Bildungskonzepte stehen.“


Prof. Dr. Harald Lange – Sportwissenschaftler und Bewegungspädagoge

Catharina Fleckenstein

“Regelmäßige Bewegung schafft einen Bezug zu unseren Sinnen und unserem Gefühl für Lebendigkeit. Kreativität und Freude entsteht aus der Erfahrung der Einheit von Körper und Geist.”







Catharina Fleckenstein – Schauspielerin


Katrin Junge

“Kinder lieben Eltern, die mit ihnen etwas in der Natur unternehmen, die mitmachen, denen sie nacheifern können. Gemeinsam Neues ausprobieren, an Grenzen gehen, sich auspowern – all das schafft Verbundenheit, Nähe und Vertrauen.”




Katrin Junge – Life Coach

Katja Herber

„Kindern eine Bewegungswelt zu schaffen, ihnen die Möglichkeit zu geben Körpererfahrungen zu sammeln, Sinne wahr zu nehmen, die Natur spielerisch zu entdecken, Wettbewerbe zu besuchen, ob als aktiver Teilnehmer oder Zuschauer, ihnen sportliche Aktivitäten mit Spaß zu vermitteln, all das schafft Selbstbewusstsein und viel mehr die positive Verbundenheit zur Bewegung.“


Katja Herber – Sportkoordinatorin

Melanie Goldbeck

“Erlebt mit viel Spaß die natürliche Freude eurer Kinder an Bewegung! Macht ganz einfach mit und genießt dabei die Vielfalt an Möglichkeiten und die Kreativität.


Nehmt euch Zeit und entdeckt GEMEINSAM und AKTIV als Team neue Bewegungswelten.








Melanie Goldbeck – Gründerin von mamico

Gitta Sivander

„Wenn Körper, Seele und Geist im Einklang sind, dann haben wir einen unendlichen Zugang zum Brunnen unserer Gesundheit, Positivität und Lebenslust. Die Natur gibt uns den Drang zur Bewegung. Gebe deinen Kindern die Möglichkeit die Natur zu Entdecken – und die Grundlagen für Bewegung sowie ein gesundes Leben sind geschaffen.“


Gitta Sivander – Sivander Coaching, Communication and Leadership Coach

Sabrina Maaßen

„Bewegung und gesunde Ernährung unterstützen die Entwicklung von Kindern sowohl auf körperlicher als auch mentaler und psychosozialer Ebene.


Vor allem der erste Lebensabschnitt ist prägend für die zukünftigen Verhaltensweisen. Deswegen lasst eure Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang und Essinstinkt nachgehen. Bewegt euch zusammen, bereitet schmackhafte und gesunde Mahzeiten zu und genießt die gemeinsame Zeit. Denn es tut sowohl den Kleinen als auch den Großen gut. Seid ihr aktiv, werden es eure Kinder auch sein. Stellt frühzeitig die Weichen und ermöglicht euren Kindern ausreichend Bewegung sowie den Zugang zu nahrhaften Lebensmitteln.“


Sabrina Maaßen – Ernährungswissenschaftlerin

Peter Gerfen

Jetzt Bewegungbotschafter werden!



Peter Gerfen - Initiator von Bewegungsbotschaften

Dr. Edeltraut Herzberg

„Schaut man sich die Entwicklung von Kindern in den letzten 50 Jahren an, so fällt auf, dass eine Vielzahl der Kinder übergewichtig, ja sogar adipös ist.


Die Ursachen sind: falsche Ernährung, gekennzeichnet durch übermäßigen Zuckergenuss, übermäßige Beschäftigung mit digitalen Medien in der Freizeit und dazu viel zu wenig Bewegung. Das muss sich ändern, denn diese Kinder werden im Alter keine Lebensqualität haben, sie werden krank.


Bewegung und Ernährungsumstellung sind wichtig, um sie gesund aufwachsen zu lassen.“


Dr. Edeltraut Herzberg – Heilprakterin

Marike Otto

Marike Otto – Sprecherin

Horst Lutz

“Wir sind für Bewegung geschaffen!


Den natürlichen Bewegungsdrang unserer Kinder dürfen wir Eltern bedenkenlos mit Spaß und Kreativität fördern. Ein möglichst großes Bewegungsrepertoire ist die beste Voraussetzung für rege Bewegung im Kopf. Bewegung macht Hirn!“





Horst Lutz  –  Erfinder und Gründer von Life Kinetik

Carina Bär

Im Rahmen unseres Kindersportcamps in der Ruhr Universität Bochum, erklärte Ruder Olympiasiegerin Carina Bär unseren Teilnehmern, warum Bewegung so wichtig ist und was mit Bewegung, Talent und Fleiß erreicht werden kann. 


Carina Bär – Olympiasiegerin im Rudern (Doppelvierer)


Erfolge:


  • 2016: 1. Platz Olympische Spiele im Doppelvierer (Rio de Janeiro)
  • 2015: 1. Platz Europameisterschaften im Doppelvierer
  • 2013: 1. Platz Weltmeisterschaften im Doppelvierer

Mag. Birgit Poltinger

„Ausreichend Bewegung an der frischen Luft fördert die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an und steigert die Sauerstoff- und Nährstoffaufnahme.


Regelmäßiges Training in einer Gruppe macht Spaß, gute Laune, fördert die Motivation und entspannt!“


Mag. Birgit Poltinger – CEO

Dr. med. Enise Lauterbach

„Die beste Prävention gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Bewegung und eine ausgewogene Ernährung.


Als Kardiologin und ehemalige Leistungssportlerin fällt es mir nicht schwer, meinen Kindern ein gutes Vorbild zu sein.


Spaß an Bewegung und Lust auf gutes Essen lebt man vor. Rituale wie gemeinsames Kochen, sowie die großzügige Unterstützung des kindlichen Bewegungsdranges hilft Gewohnheiten von jung auf zu festigen.”


Dr. med. Enise Lauterbach- Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Jessica Männel

“Kinder brauchen viel Bewegung, um die Reifung und Verschaltung der Nervenzellen zu fördern. Als Alternative zum iPad und Co sollten wir soviel wie möglich selber mit den Kindern rausgehen, Radfahren, verschiedene Sportarten ausprobieren, Berge erklimmen oder einfach nur mal Spazierengehen.”


Dr. med. Jessica Männel – Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin

Bettina Rowley

„Bewegung, frische Luft, Natur und eine ausgewogene Ernährung sind essentiell für das Heranwachsen von Kindern. Dabei spielen wir als Eltern die Hauptrolle als Vorbilder!“







Bettina Rowley

Brinja Hoffmann

„Freude an einem bewegten Alltag mit ausgewogener Ernährung vorzuleben, ist ein wesentlicher Schlüssel zum gesunden Aufwachsen von Kindern.


Eltern brauchen keine Verboten-und-Erlaubt-Listen! Die wichtigsten Begeisterungsförderer sind Spaß und Genuss.“


Brinja Hoffmann – Co Autorin Kinder in Bewegung

Petra Schneiderbanger

„Kinder lieben Bewegung, vor allem draußen an der frischen Luft. Sie haben einen ganz natürlichen Drang, auf Bäume zu klettern, Bäche zu überqueren, zu springen und zu toben. Wir müssen ihnen nur die Gelegenheit dazu geben.


Mein Appell an alle Eltern und Großeltern lautet: ‚Geht mit Euren Kindern in Wald und Flur spielen und freut Euch an ihrer Natur und tut Euch selbst auch etwas Gutes‘, denn die Natur ist der beste Heiler.“


Petra Schneiderbanger – Heilpraktikerin und Mentorin/Coach für mehr Vitalität und Lebensfreude  

Joanna Kopsa

„Bewegung liegt in unserer Natur. Instinktiv ahmen uns Kinder alles nach.
Somit werdet euch eurer Verantwortung als Eltern bewusst und bewegt euch mit euren Kindern und erlebt gemeinsam tolle Momente.“



Joanna Kopsa – Dipl. Body-Vital- und  Ernährungstrainer

Matthias Kunold

„Bewegung für Kinder ist essentiell. Bewegung macht Kinder fitter und schlauer!”


Meine BIG FIVE der Wirkung von Bewegung:

  1. Verbesserung der Kondition
  2. Intensive Förderung der motorischen Fähigkeiten
  3. Höhere Aufmerksamkeit
  4. Erlernen von sozialen Kompetenzen
  5. Stark im Leben durch Teamfähigkeit  


Matthias Kunold – Personal Trainer

Ulrike Parthen

„Als Kind war ich nonstop draußen. Immer in Action, viel Spaß und Phantasie ausleben. Das war toll!


Ich wünsche mir, dass die heutigen Kinder auch die Möglichkeit zur regelmäßigen Bewegung haben – trotz Handy und Co. Denn nichts ist wichtiger für die Entwicklung als kindgerechtes Toben mit ausreichend Bewegung.“


Ulrike Parthen – Storytellerin + Autorin

Olaf Levonen

“Bewegung ist mein Lebensmotto und ein Muss. Unser Körper ist dafür geschaffen und wir sollten sie ihm täglich auch geben. Je früher desto besser.


Gerade im Kindesalter oder als Jugendliche können die Grundlagen für ein gesundes und fittes Leben gelegt werden. Was wir in den ersten Jahren tun, zahlt sich später doppelt aus. Deshalb lasst den Kindern ihrem natürlichen Bewegungsdrang folgen und unterstützt sie dabei.”




Olaf Levonen 

Jessica Zumpfe

„Sport ist für mich ist viel mehr als Bewegung. Sport ist ein Abenteuer in der Aussen- und Innenwelt. Sport und Bewegung bedeuten, die Natur zu erleben und das Abschalten vom täglichen Leben.


Durch Sport und Bewegung erfahre ich einen Ausgleich zum Alltag. Das ist ein Garant für ein ausgewogenes und glückliches Leben.“



Jessica Zumpfe – Fotografin